1. Schritt

3D Modellierung

Vorhandene 3D-Modelle beschleunigen den Prozess erheblich.



2. Schritt

Tagging

Flächen Objekte werden mit den gewünschten Optionen belegt.



3. Schritt

Beauty

hierbei greifen wir tief in die Trickkiste und bemühen uns um eine möglichst ansprechende Lösung.